Mittwoch, 11. Mai 2011

Sport ist Mord ^^

Jetzt darf ich schon seit zwei Wochen pur-life.de testen und kann mir jetzt eine bessere Meinung drüber bilden.
 
Okay, am Wochenende musste mein Training leider ausfallen, weil ich am Freitag etwas unelegant vom Fahrrad abgestiegen bin und jetzt zwei blaue Knie hab. Das Laufen geht, aber zu viel Belastung geht leider noch nicht. Heute hab ich mich wieder ran gewagt und mal ein Oberkörpertraining gemacht. Mein geliebtes Jump geht zur Zeit bei mir leider nicht. Also merke: Sport ist Mord (ich wusste es schon immer ^^)




Weshalb find ich Jump Übungen so toll? Weil ich mich da wirkliche einfach nur bewege, nicht ein Körperteil gezielt trainieren. Außerdem geht das ganz schön auf die Ausdauer (die ich nicht hab und steigern möchte). Muskelkater bekommt man davon auf jeden Fall (und das nicht nur in den Beinen.)
Aber auch die anderen Kurse sind klasse. Die Anleitungen der Trainer sind sehr ausführlich, das einzige was mir ein bisschen fehlt, ist jemand, der auf meine Haltung schaut und mir Tipps gibt. Ich finde es manchmal wirklich schwierig alle Haltungsanleitungen einzuhalten Knie leicht beugen, Rücken grade und dann Kopf in Verlängerung zur Wirbelsäule usw. Irgendwas bleibt auf der Strecke (meistens die gebeugten Knie wenn der Rücken gerade ist, oder der Rücken, wenn die Knie gebeugt sind). Das fehlt mir ein bisschen. Aber dafür kann ich eben auch mal Übungen auslassen (gerade jetzt mit meinen Knien) ohne das jemand was sagt, oder komisch guckt. Ach ja und Muskelkater hatte ich bei Muskelgruppen, bei denen ich lange nicht mehr wusste, dass ich die hab.



Nun zur Qualität der Videos. Bin ich mit meinem 1000er DSL noch ganz zufrieden, bei der Variante für mobiles Internet wird’s schon ziemlich krisselig (musste ich mal nehmen, weil die Ladezeiten extrem lang waren). Außerdem sind bei einigen Videos die Trainer ziemlich weit weg, so dass man nicht immer sieht, was genau sie machen. Ich nehm mir dann zwar immer die Sportler als Vorbild, die mit dem Rücken zu mir stehen, aber die machens ja auch nicht immer richtig. Hier gäbe es für mich noch Verbesserungsbedarf, die Trainer sollte man schon scharf sehen.

 (beide Fotos von mir auf pur-life.de gemacht)

Die Auswahl an Kursen finde ich persönlich sehr interessant, wobei ich die Ganzkörperkurse schon fast den Einzelübungen vorziehe (da ich jetzt nicht so mit Problemzonen zu kämpfen habe).

Kommentare:

  1. Also ich finde es auch extrem wichtig, dass man den Trainer scharf und groß sieht!! Schon irgendwie doof, wenn man sich vielleicht an Leuten orientiert, die's falsch machen, da stimme ich dir voll und ganz zu!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nun, du beschreibst eines der Probleme, die ich ei solchen Programmen auf jeden Fall sehe. jemand, der anfängt zu trainieren, weil er wirklich Schmerzen oder ähnliche Probleme hat (durch zu viel sitzende Tötigkeit), für so jemanden kann es echt schädlich sein, keine Haltungskorrektur zu bekommen. Der wird fleißig weiter in seine Fehlhaltung reintrainieren... Allerdings als Ergänzung, weil man es so nur einmal zum Fitnessstudio oder Sportkurs schafft, hrt es sich gut an.

    AntwortenLöschen
  3. ich habe mich bislang an den Schreibtischfitübungen versucht...am Wochenende wird geackert; mal schauen, ob Jump micht begeistern kann!;-)

    AntwortenLöschen
  4. Inzwischen gebe ich dir Recht, nachdem ich endlich den Villbild Modus gefunden habe, das Training ist gut und intensiv, das große Manko ist und wird die fehlende Trainerbetreueng bleiben, das muss also jeder mit sich selbst ausmachen

    LG SHoushou

    AntwortenLöschen