Dienstag, 10. Januar 2012

Persil Black Gel - Das Fazit

Das Persil Projekt auf trnd.com nähert sich jetzt langsam seinem Ende. Schade, es war wieder sehr lustig Wäsche zu waschen und das jedem zu sagen.



Meine Meinung konnte ich mit in der Zeit auf jeden Fall bilden: Das Persil Black Gel ist super für schwarze und andere dunkle Sachen. Selbst Feinwäsche kann man damit in die Waschmaschine lassen, auch wenn es dafür von Persil noch ein anderes Produkt gibt. Aber ich denke drei verschiedene Flaschen + Weichspüler zu Hause reichen wirklich aus. Ich brauch nicht für jeden Wäschetyp ein eigenes Waschmittel. Für dunkle Sachen lohnt sich ein solches aber wirklich. Bereits nach drei Mal waschen (ich hatte immer dasselbe T-Shirt mit dabei, weils das Lieblingsshirt meines Freundes ist), fand ich das schwarz immer noch dunkel und nicht so ausgeblichen. Auch die Socken, Hosen, Unterwäsche, Jacken, Shirts und eben auch Feinwäsche sind sauber geworden. Bei den festeren Materialien braucht man nicht mal Weichspüler dazu geben. Bei der Feinwäsche hab ich das mal gemacht, ist eben doch was anderes. Es wäscht aber auf jeden Fall sauber und die Kleidung fühlt sich auf der Haut auch ohne Weichspüler schön weich an, da gibts also keine Abstriche zu machen.
Auf jeden Fall ist der Geruch sehr dezent, hält sich aber eine ganze Weile, was ich persönlich schön finde. Alles in allem bin ich zufrieden mit dem Persil Black Gel, nur eins stört ein wenig und das ist der Preis. Zwischen 5 und 6 Euro sind schon nicht wenig, auch wenn der Inhalt von 1,35 Liter für 18 Wäschen reicht.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen