Montag, 14. Mai 2012

Mein Bücherregal

Auf Blogg dein Buch startet wieder eine neue Bloggparade und da bin ich gern dabei. Das Thema: Mein Bücherregal.

Hmm schwierige Sache, ich hab nämlich nicht nur eins, sondern eigentlich 2. Eins bei mir in der Wohnung und eines bei meinen Eltern. Also hab ich mal beide fotografiert. In dem bei meinen Eltern stehen so ziemlich viele Bücher, die ich noch bekommen hab, als ich noch „zu Hause“ wohnte.



Da meine Mama aber Bibliothekarin ist, macht es ihr nichts aus, dass die Bücher bei ihr geblieben sind, wir fragen uns ja auch ständig, was wir so schönes neues zum Lesen haben und tauschen uns gern aus. Das war eigentlich schon immer so. Mit Lesen habe ich auch schon früh angefangen, noch vor der Schule und aus der Bibliothek oft viele Bücher ausgeliehen. Aber irgendwann wollte ich die Bücher selbst besitzen. Also wurde investiert, hauptsächlich dicke Bücher und irgendwann auch Mangas. Die stehen aber bei mir, also dazu später. Bei meiner Mama stehen jetzt hauptsächlich Historienromane, Thriller und Stephen King. Ja, damit hat sie mich angesteckt, ich liebe Stephen King.



Bei mir sieht das Bücherregal noch etwas aufgeräumter aus, dafür steht meine Mangasammlung da. Mangas? Ja, ich lese japanische Comics. Ich bin stolzer Besitzer aller Detektiv Conan Bände die es derzeit in Deutschland gibt und fast alles in der Erstausgabe. Da bin ich sehr stolz drauf. Meine zweite Bereits komplette Serie ist „Pink Diary“. Ein Mädchenmanga, aber immerhin mit Autogramm der Zeichnerin. In dem Regal stehen eigentlich dann auch alle Bücher von A-7, auch Kochbücher, sogar eine Neuauflage eine Kochbuches aus dem 19. Jahrhundert (hihi, als Geschichtsstudent bin ich da damals nicht dran vorbei gekommen). Man sieht also, ich lese viel und gern.

Auch mit meiner digitalen Bibliothek, auf meinem E-Reader. Gerade im Urlaub echt klasse, ich kann so viele Bücher mitnehmen und der Koffer wird trotzdem nicht schwerer.



Ach und wer schon immer mal wissen wollte, wie es bei einem Mediziner im Bücherregal aussieht. Bitte schön, hier noch das Regal mit den ganzen „Telefonbüchern“ ^^



1 Kommentar:

  1. Da sind sehr viel Sachbücher dabei oder seh ich das Falsch?^^ In meinem Bücherregal findet man zu 90% Fantasy- und Jugendbücher :-)

    AntwortenLöschen