Montag, 27. September 2010

Die pflegende Spülung von Pantene Pro-V Aqua-light

Nachdem ich jetzt das Pflegespray und das Shampoo ausreichend getestet habe, ist jetzt die Pflegespülung dran.

Ich geb zu, vor dem Test hab ich eher selten eine Pflegespülung verwendet, ich hatte einfach keine Lust so ewig unter der Dusche zu stehen. Das Kämmen nach dem Waschen ging ja schließlich mit den einzelnen Shampoos auch ganz gut.

Jetzt habe ich mal ein paar Mal das Pflegespray von Pantene Pro-V Aqua-light nach dem Waschen mit dem dazugehörigen Shampoo verwendet.

Die Flasche der Spülung steht auf dem Kopf, so kommt immer schön was raus. Die Spülung sieht weis aus und die Konsistenz ist dicker als beim Shampoo. Ein bisschen wie dünnes Tomatenmark ^^ (wobei man sich das ja nicht in die Haare schmiert). Und im Gegensatz zu Tomatenmark lässt sich die Spülung ganz leicht verteilen. Aber auch hier hab ich das Problem, wie bei allen anderen Spülungen auch, dass ich immer nicht weiß, ob überall was ist, da das Zeugs ja nicht schäumt.

Aber Verteilen lässt es sich gut und ausspülen auch, genauso wie das Shampoo. Die Haare fühlen sich im nassen Zustand bereits anders an, als wenn ich sie nur mit dem Shampoo gewaschen hätte. Kämmen lassen sie sich dann auch viel leichter. Allerdings nur beim ersten Kämmen nach dem Waschen. Bereits beim zweiten Mal Bürste ansetzen gibt’s schon wieder ein paar Probleme.

Direkt nach dem Trocknen sind die Haare aber super toll und duften intensiver, als wenn sie nur mit dem Shampoo gewaschen wären. Ich habe allerdings das Problem, wenn ich dann doch mal 2 Tage nicht Haare wasche, dass sie mit der Pflegespülung sehr viel schneller sehr eng am Kopf anliegen, also gar kein Volumen mehr haben. Mit dem Shampoo allein ist mir das nicht passiert.


Letztendlich kann ich sagen, dass die Pflegespülung schon ganz gut ist, aber ich mir nicht sicher bin, ob ich sie weiter verwende, wenn sie alle ist. So ganz hat sie mich leider nicht überzeugt, vor allem damit, dass die Kämmbarkeit der Haare bereits beim zweiten Kämmen so extrem nachgelassen hat. Da hätte ich mir mehr gewünscht. Ansonsten ist das Produkt aber ganz passabel.

Kommentare:

  1. Danke =) mal sehen wann ich Moonlight dann weiter gucke, vielleicht wieder wenn mir Sonntags öde ist :D
    Und hatte eine kleine Probe von dem Pantene, das riecht echt gut ^-^

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, die würde ich dann auch eher nicht weiterverwenden. Schöner Bericht! :)

    AntwortenLöschen
  3. Spülung verwende ich ohnehin nur ab und an. Ich denke in der Regel reicht Haarshampoo.

    Heike

    AntwortenLöschen