Freitag, 29. April 2011

Fitnesskurse für zu Haus vom Sofa aus

Ich fang diesen Post mal mit einem Geständnis an: Ich bin absoluter Sportmuffel – Bewegung nicht, aber Sport. Auf die Frage beim Abiballkleidkauf damals auf meine gute Figur und ob ich Sport mache, hab ich gesagt, mein Sport besteht aus vom Sofa aufstehen – zum Kühlschrank gehen und dann zurück.
Gut so schlimm bin ich nicht, ich beweg mich schon und steige lieber Treppen hoch als den Aufzug zu nehmen. Aber ein Fitnessstudio hab ich noch nie von Innen gesehen.

Muss ich jetzt auch nicht mehr, dank den Konsumgöttinnen. Durch sie darf ich die Seite pur-life.de testen. Fitnessstudio für zu Hause ohne aus dem Haus zu gehen. Ich stell mich der Herausforderung mich jeden Tag sportlich zu betätigen, aber das ist eher was für mein Ego. Ansonsten teste ich die Webseite.

Das Anmelden geht schon mal sehr einfach. Das Einzige was mich wieder gestört hat, war die Tatsache, dass man seine Telefonnummer angeben musste. Das mache ich gar nicht gern und ist bei anderen Seiten schon Grund gewesen mich nicht zu registrieren oder etwas zu bestellen. Aber gemacht hab ichs jetzt. Eine Bestätigungsmail hab ich nicht bekommen, was aber auch schön gewesen wäre, einfach nur um zu wissen, dass alles funktioniert hat. Ich konnte mich also gleich mit Emailadresse und meinem gewählten Passwort anmelden.



Wer kein Glück bei den Konsumgöttinnen hatte, der kann die Seite auch 7 Tage lang kostenlos testen. Danach werden die Daten (wie bei mir auch) wieder gelöscht, außer man entscheidet sich die Seite nicht nur zu testen, sondern länger zu Nutzen.

Hier dazu die Preise:

7 Tage: kostenlos

12 Monate Gesundheits-Flatrate: 9,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!

6 Monate Gesundheits-Flatrate: 14,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!

3 Monate Gesundheits-Flatrate: 19,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!

1 Monat Gesundheits-Flatrate: einmalig 24,99 Euro! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life! Keine Bindung!



Vergleichen mit richtigen Fitnessstudios kann ich nicht, aber ich finde die Preise nicht zu teuer.



Mein erster Eindruck:

Mensch, ist das Angebot reichhaltig an Kursen. Ich mache nur die, die ohne Hilfsmittel, alles andere hab ich ja nicht zu Hause. Rumhüpfen ohne was kann ich. An der Seite hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Trainingsbereich. Erst einmal eine generelle Kursübersicht und dann Kurse zum Abnehmen (nach Kategorien geordndet), Training für Frau, Mann, Jugendliche, für Schreibtischsitzende, Indoor Cycling, Übungen für zu Hause und für Golfspieler. Riesige Auswahl auf den ersten Blick. Kurse gibt es in drei Räumen von 6-22 Uhr life, aber die Videos kann man sich auch später ansehen (sind fast alles Aufzeichnungen) und das passt mir besser, ich bin von Beruf her schon oft an Termine gebunden und mach dann lieber mein eigenes Ding.



Die meisten Kurse dauern 60 min, ganz selten 45 oder 30 Minuten. Das möchte ich bemängeln. Meistens hab ich keine Lust oder Zeit so lange Sport zu machen. Klar kann man die Videos zwischendrin auch abbrechen, aber da bekomm ich dann ein schlechtes Gewissen, weil ich die Einheit eben abgebrochen habe. Mehr kürzere Programme von 30 Minuten würde ich mir wünschen.

Oh je, und jetzt hab ich so viel geschrieben. Ich glaub jetzt geh ich erst mal Trainieren (die letzten 4 Tage hab ich brav jeden Tag was gemacht) und berichte dann beim nächsten Mal weiter. Die ersten Eindrücke sind jedenfalls doch ganz gut, mal sehen wie es weiter geht!

Kommentare:

  1. Soetwas gibt es? Könnte ich mir nie vorstellen. Ich fand Programme auf DVD schon eher albern. Und die Motivation, die man durch Kontakte bekommt, ist unschlagbar. Ich bin ja auch erst durch Juniors Geburt im Fitnesscenter gellandet. Super mit Kinderbetreuung und anderen Mamis. Ich würde es wieder machen, wenn es hier soetwas gäbe.

    AntwortenLöschen
  2. Also motiviert bin ich schon, mir macht das auch Spaß, aber ich finde die schlechte Bildqualität nicht soi toll und auch dass es keinen Vollbilsmodus gibt, ich stell immer den Lappi ins Wohnszimmer und das ist definitiv zu klein, ansontsen geb ich dir recht, mehr 20 Minuten Einheiten wären besser.

    Herzliche Grüße Shoushou

    AntwortenLöschen