Montag, 20. Juni 2011

Rama ist wirklich unwiderstehlich

Ich teste Rama unwiderstehlich jetzt seit knapp anderthalb Wochen und ich denke es wird Zeit noch etwas genauer drauf einzugehen.

Die erste Packung ist bei mir nämlich schon wieder leer. Das ging wirklich schnell, sonst dauert es immer Wochen, bis eine Rama Dose bei mir leer ist. Na gut, in den alten runden Bechern sind auch 500 Gramm drin und in den Rama unwiederstehlich Bechern nur 400 Gramm, aber daran lag es nicht.
Rama unwiderstehlich kann neben dem bekannten "Aufs-Brot-schmieren" nämlich auch zum Kochen und Backen verwendet werden. Und das habe ich ausprobiert. Geht wunderbar, es entfaltet sich ein schönes Butteraroma. Ich hatte vorher noch nie mit Margerine gebraten (da kam bei mir immer nur die gute Butter in die Pfanne), aber da hat mich die neue Rama schon überzeugt.



Kommt sie aus dem Kühlschrank ist sie streichzart - ein Vorteil gegenüber Butter, die ja nicht so streichzart ist, wenn sie aus der Kühlung kommt. Die Rama lässt sich gut verteilen. Gegenüber der normalen Rama, die ich sonst immer verwende: Der Becher sieht anders aus, nicht mehr rund sondern eckig und nicht mehr gelb, sondern eher rot mit viel Gold. Sieht gut aus, hätte mich aber nicht angelockt (was der Bauer nicht kennt usw. ihr kennt das ja) zumal ich sie noch nicht im Handel gesehen habe. Außerdem sieht die Rama mit Buttermilch heller aus, als die normale, die eher einen gelbstich hat. Vertreichen lassen sich beide gut. Vom Geschmack her ähnelt die alte Rama viel mehr Butter (und riecht auch so), die unwiderstehlich schmeckt neutraler und hat eine Priese mehr Salz drin (das schmeckt man raus).



Letztendlich muss ich sagen, dass die neue Rama schon mehr überzeugen kann als die alte - nur schade, dass weniger drin ist. Das wäre auch ein Wunsch von meinen Testern. 400 Gramm sind zwar im Vergleich zu anderen Marken gut, aber zur eigenen alten Rama nicht ganz so gut. Da wäre mehr klasse, vor allem, weil sie einfach vielseitiger einsetzbar ist ist, als der Vorgänger.

Kommentare:

  1. Ich verwende Rama auch sehr gerne zum kochen & backen...bin schon ganz auf die "neue" gespannt!

    LG, Synestra

    AntwortenLöschen
  2. Also die neue rama ist wirklich toll, wir haben das mal mit verbundenen Augen getestet, mein mann hat absolut keinen Unterschied zu Butter festgestellt


    Ein supertolles Wochenende wünscht Shoushou

    AntwortenLöschen
  3. Moin moin, wollte mich einfach nur mal so wieder melden und dir einen tollen Wochenstart wünschen. LG Hummelmaus

    AntwortenLöschen