Samstag, 2. März 2013

Mein März

Jetzt ist es endlich soweit - es ist März und gestern war meteorologischer Frühlingsanfang. Davon haben wir hier aber gar nichts gemerkt. Gestern früh hats wieder geschneit und die Nacht hatten wir wieder knackige Minusgrade. Mal im Vergleich: Rostock hatte gestern den gesamten Tag Sonne. Die will ich auch! Gefühlt hat sie sich hier drei volle Monate nicht blicken lassen. Das muss langsam mal aufhören. Aber ich bin da guter Hoffnung - die stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Was liegt so an im März, wenn der Frühling angeblich kommt. Ostern ist diesen Monat - schon ziemlich früh, aber das ist ja jedes Jahr anders. Hätte gern ein bisschen später sein können, aber wer garantiert denn, dass es im April nicht auch noch mal schneit. Ich kann mich erinnern, letztes Jahr zur Buchmesse in Leipzig sind wir schon fast zerflossen, so schön warm war es. Ob ich dieses Jahr wieder auf die Buchmesse fahre, weiß ich allerdings noch nicht.

Was ich allerdings weiß: Morgen geht es ab nach Erfurt zum Weltcup im Eisschnelllauf. Ich denke mal, das wird ein toller Ausflug. Zwar auch richtig schön kalt, denn in den Eishallen steht die Kälte noch mehr als draußen, aber es ist ein schöner Ausklang für die Saison, vor allem wenn man mal einfach nur zugucken kann.

Wie siehts bei euch im März aus? Irgendwas spezielles geplant?

1 Kommentar:

  1. Ich hab nichts spezielles im März geplant, hoffe nur auf Sonne und hoffentlich schickt Frau Holle keinen Schnee mehr ;)

    LG
    Judy

    AntwortenLöschen