Freitag, 5. April 2013

Woche 14 - eine neue Buchfrage

Und wieder ist eine Woche rum und der Frühling ist immer noch nicht da. Wenigstens schneits bei uns nicht mehr wie in anderen Teilen Deutschlands. Aber das Schlimmste muss nun wirklich mal vorbei sein. Und genauso wie man sich über das Wetter ärgert, gibt es auch Bücher über die man sich ärgern kann. Daher also heute die Frage

Ein Buch über das du dich geärgert hast.

Das gab es wirklich. Ich hab nur leider den Namen vergessen. Auf jeden Fall stand hinten drauf "wie Herr der Ringe" und leider war es sogar noch langweiliger. Vielleicht ist es auch besser, wenn ich den Namen hier vergessen hab, obwohl, dann könnte ich euch vorwarnen.

Außerdem waren da Kafkas "Die Verwandlung" und "Heldenplatz". Das hatte einiges mit den Büchern zu tun, aber auch einiges mit der Lehrerin. Manche Bücher aus der Schule wären wohl besser gewesen, wenn da nicht so komische Aufgaben dahinter gestanden hätten. Egal, das ist vorbei und jetzt les ich nur noch Bücher, die ich will und wenns ein Fehlgriff war, dann äger ich mich nicht lang, dann verschwindet das Buch eben in der Versenkung und ich muss es ja nicht noch mal lesen.

1 Kommentar:

  1. Ich ärgere mich am meisten über Bücher mit vielen Rechtschreibfehlern. Das geht gar nicht.

    AntwortenLöschen