Samstag, 11. August 2012

Ticks, Macken, Marotten? Hat doch jeder

Miahira hat mit zu einem Tag eingeladen und zwar geht es um das Thema "Ticks, Macken und Marotten", die hat nun mal jeder. Ich auch, geb ich zu. Also mach ich einfach mal mit ^^

Regeln gibts auch:

  • Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person! 
  • Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen. 
  • Tagge 10 weitere Leute. 
  • Sage den getaggten Leuten Bescheid 
  • Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.
Tja, ich fang dann gleich mal schnell mit der ersten Marotte an: Solche Regeln wie oben sind da um gebrochen zu werden, also lasse ich die Punkte 3-5 einfach weg ^^ - ich habe nur einmal in meinem Leben einen Kettenbrief weitergeleitet und da waren es wirklich noch Briefe und ich noch ziemlich jung (ich glaub 5. Klasse oder so). Seitdem mach ich sowas Kettenbriefartiges nicht. Also ich mach gern mit, aber weiterleiten nur an die Leute die wollen ^^

Und der Rest ^^
  1. siehe oben
  2. Ich habe Angst vor Hunden, Schaken, Hühnern, Kühen (wenn kein Weidzaun drumrum ist) und ab und an im Dunkeln. Aber ich denke das ist schon besser geworden, trotzdem wechsle ich gern noch die Straßenseite, wenn mir ein Hund ohne Leine entgegenkommt.
  3. Ich habe nah am Wasser gebaut, das geb ich auch gern zu. Vor allem Sachen die mir wichtig waren und dann doch nicht so kommen, wie geplant, nehm ich mir zu Herzen. Da kann ich dann auch mal den ganzen Tag über in Tränen ausbrechen, wenn ich dran denke. Das geht dann am nächsten Morgen wieder, wenn ich drüber geschlafen hab.
  4. Ich plane gerne mindestens den halben Tag durch und liebe Pünktlichkeit. Deshalb bekomm ich oft tierisch Stress und so nen Hals, wenns nicht so läuft wie geplant, gerade wenn der Zeitplan eng gestrickt ist. Größter Störenfried in der Hinsicht ist leider mein Freund, dem das alles sprichwörtlich am Hintern vorbeigeht. Der nimmt das alles eher locker, was mich zur Weißglut bringen kann. 
  5. Ich gehe nicht gern auf öffentliche Toiletten, vor alllem wenn ich weiß da ist außer mir noch jemand. Ich bräuchte da vielleicht doch diese japanischen Toiletten, die mit Meeresrauschen oder so, die Geräusche überspielen.
  6. Klopapier, das zur Wand abrollt, hängt falsch und die Knopfleiste bzw. der Reißverschluss an der Bettdecke gehört nach unten. Auch wieder so ne Macke, über die sich mein Freund manchmal lustig macht.
  7. Sobald ich am PC sitze bekomme ich Lust was zu essen. Meistens dann Gummibärchen und Schokolade oder Chips. Das geht ganz von allein und da fällt die Selbstbeherrschung auch ziemlich schwer.
  8. Ich schlafe bei geschlossenem Fenster egal wie warm es draußen ist. Hat sich dank meiner Allergien so ergeben und ist gerade in den frühen Morgenstunden auch viel angenehmer, da leiser.
So, mitmachen von meiner Seite aus kann gern jeder, der Lust drauf hat auch mal über seine Macken auszupacken ^^

1 Kommentar:

  1. Schön, dass du mitgemacht hast. :)

    Ich finde freilaufende Hunde auch irgendwie gefährlich und öffentliche Toiletten total ekelhaft. Planung ist mir auch sehr wichtig und das mit dem Klopapier und der Bettdecke versteht sich ja wohl von selbst.. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen