Mittwoch, 1. August 2012

Mein August

Jetzt ist doch wirklich schon August. Und wie es nun mal so ist, ist jetzt der Sommer da, es ist warm, die Sonne scheint und ich muss arbeiten. Am Montag hatte ich auch meine erste Schicht bis 19 Uhr. Klar, ich durfte auch ein bissl später anfangen, aber das ist trotzdem keine Arbeitszeit mehr für mich. Aber ich habs überlebt, und da nach 17 Uhr fast nix mehr passiert, war es auch irgendwie aushaltbar. Ab heute ist dann auch die Kollegin, die ich ersetze nicht mehr da. So ein bissl freu ich mich drüber, weil in der letzten Zeit kam da echt das Lehramt durch und das hat mich dann doch gestört, vor allem wenn ich was gemacht hab, was sie für grad nicht so passend hielt, weils "wichtigeres" zu tun gab. Aber ich will mich nicht beschweren, anders wärs auch blöd.
Ansonsten steht im August eher nichts bis gar nichts an. Urlaub ist ja leider nicht mehr - ach man, ich will nach DK ^^ und ich versuch immer noch Arbeit und Haushalt und Freizeit unter einen Hut zu bekommen. Ich denke, jetzt geht das noch, so lange es Abends noch hell ist. Probleme werd ich bekommen, wenn es dann ab 18 Uhr schon wieder dunkel ist. Da kommen wohl die Urahnen durch, die auch nicht mehr gearbeitet haben, als es dunkel wurde.


Das Paulchen hat sich übrigens gut bei uns eingelebt. Ist nicht ganz so agil wie meine Kira, sondern etwas gemächlicher, aber mit dem Laufrad hat er sich schon angefreundet, das benutzt er echt oft und hat, trotz Häuschen, auch schon drin geschlafen ^^



1 Kommentar:

  1. Huhu, schau doch mal wieder vorbei, momentan gibt es etwas tolles zu Gewinnen ;)

    lg Denise

    AntwortenLöschen