Montag, 18. November 2013

46. Woche ist rum - hier kommt die Buchfrage

Hallo ihr lieben. Das Wochenende ist vorbei und damit auch schon die 46. Kalenderwoche. Am Wochenende hatte ich irgendwie keine Zeit, deshalb jetzt noch schnell die Buchfrage für letzte Woche.

Kurzgeschichte oder Roman!

Ich persönlich lese lieber Romane als Kurzgeschichten, was nicht heißt, dass ich sie überhaupt nicht mag. Bei Romanen kann man sich aber besser in die Personen hineinversetzen und begleitet sie auch länger. Bei Kurzgeschichten habe ich oft das Problem, dass ich mich gerade in die eine Geschichte eingelesen habe und dann in der nächsten wieder alles anders ist. Das hab ich bei Romanen zwar auch, aber nicht nach so kurzer Zeit - deshalb ziehe ich Romane eindeutig vor.

1 Kommentar:

  1. so gehts mir auch..ich bin kein fan von kurzgeschichten. für mich kann ein buch nicht dick genug sein.ab 300 seiten,am liebsten noch mehr, bin ich erst zufrieden :D
    aber bin durch zufall auf ein jugendbuch gestoßen namens Onkel Montagues Schauergeschichten..
    und das fand ich ganz witzig..:)
    und heute kam ein riesen dicker wälzer rein von edgar allan poe:das werk.
    1070 seiten..viele kurzgeschichten..aber ich freu mich drauf.. :)
    gglg
    san

    AntwortenLöschen