Dienstag, 6. September 2011

BlackBerry - Eine Außenbetrachtung

Das BlackBerry wohnt jetzt seit zwei Tagen bei mir und jetzt möchte ich es einfach mal ein bisschen genauer vorstellen.
Das ist mein weißes BlackBerry:



Schick in weiß. Ich wollte dann doch mal eine andere Farbe und habe die schwarzen weiter gegeben. Besonders auffällig ist natürlich die Tastatur. E ist eine vollständige QWERZ-Tastatur und trotz der kleinen Knöpfe gut zu bedienen. Großbuchstaben schreibt man, indem man vorher den Knopf mit dem Pfeil nach oben drückt, Zeichen entweder im Menü „Sym“ oder indem man „alt“ drückt und dann die Taste, auf der das Zeichen zu sehen ist. Wenn man sich dran gewöhnt hat, ist das Schreiben damit wirklich einfach. Sogar dicke Finger kommen damit zurecht (fragt meine Daumen). Über der Tastatur sind 5 weitere Tasten. Das rote und das grüne Telefon muss ich bestimmt keinem mehr erklären. Das Symbol mit den vielen Punkten ist das Menü (bei kurz drücken erscheint das gesamte Menü, bei längerem Drücken das Kurz-Menü). In der Mitte dann das schwarze Trackpad. Am Anfang auch hier die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig. Wie bei einem Touchpad genügt das streichen in die jeweilige Richtung, um den Cursor zu bewegen. Aber das Pad ist sehr empfindlich, wird sind einige Male übers Ziel hinaus geschossen. Durch drücken bestätigt man Befehle, bzw. klickt im Browser auf die Links. Rechts daneben ist der Rückwärts-Knopf. Mit ihm kommt man auf die vorherige Seite zurück.
Ganz oben ist das Display. Anders als bei anderen Smartphones hat es kein Touchscreen. Braucht es mit der Tastatur auch nicht wirklich. Ist mal was anderes und die Steuerung trotzdem machbar. 


Auf der linken Seite befindet sich ganz oben die Kopfhörerbuchse (brauch ich nicht näher erklären und Musik widme ich einen anderen Blogbeitrag). Darunter ist der Anschluss für das USB-Kabel bzw. den Netzstecker. Hier das erste Minus, da man das nicht verschließen kann, wie bei anderen Handys (aber nur ein kleines Minus). Außerdem gibt es noch eine der beiden Komforttasten. Normalerweise aktiviert diese Taste die Sprachsteuerung. Ich hab sie mir aber anders belegt. (Ganz einfach unter Einstellungen im Menü, dann Bildschirm und Tastatur und dann einfach ändern). Ich hab mir den BlackBerry Messenger drauf gelegt, weil ich den doch häufiger nutze. 


Auf der rechten Seite dann die andere Komforttaste – diese öffnet die Kamera. Über der Komforttaste sind die Laut und Leiser Knöpfe. Damit reguliert man die Lautstärke der Klingeltöne, die Lautstärke mit der einem ins Ohr gequasselt wird und natürlich die Lautstärke der Musik. 


Um zum Player zu gelangen muss man die Taset auf der Oberseite des BlackBerry drücken. Der Clou: schaltet man die Tastensperre mit langem Drücken auf den Buchstaben „a“ ein, muss man die Stumm-Taste (eben die Taste für den Player) drücken um sie wieder aufzuheben. Ganz klasse, so passiert es noch weniger, dass sich die Sperre durch Zufall aufhebt, weil oben auf das Handy drückt man doch eher seltener in der Tasche. Daneben noch die Tasten zum Spulen für die Musik. Einfacher Aufbau eigentlich und so super zu bedienen.
Auf der Rückseite gibts dann außerdem noch die Kamer (aber darüber auch später mehr ^^)

Kommentare:

  1. Huhu

    Ich habe mich auch beworben, wurde leider nicht genommen. Nun bin ich am überlegen, ob ich mir eins so kaufe als Zweithandy. Ich bin auf Deine nächsten Berichte gespannt und warte ab, ob es sich überhaupt lohnt, sich das Blackberry als Zweithandy zu kaufen :) Bisher macht es mich aber wirklich neugierig.

    LG, Frozen

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin jetzt schon so begeistert von dem BlackBerry, ich mag es gar nicht mehr hergeben. Der Messenger ist der absolute knaller. Wir haben da so ein spaß bei, uns auch Sprachnachrichten zu schicken, das ich das Handy kaum noch aus der Hand lege. Hast du das schon ausprobiert? Mein Mann überlegt jetzt sogar, ob er sich eins kaufen soll. LG

    AntwortenLöschen
  3. DAss das Gerät eine vollständige QWERZ-Tastatur hat finde ich schon mal sehr positiv. Wie schauts denn mit der Kamera aus? Macht das Teil auch tolle Fotos und Videos, das würde mich interessieren. LG Hummelmaus

    AntwortenLöschen
  4. hey..
    durfte ihr eigentlich alle 3 handys behalten? ich bin auch bei trnd, und würde dir da gern eins abkaufen :)bei interesse--> prawitzlaura@yahoo.de

    AntwortenLöschen